WordPress ist das weltweit weit verbreiteste CMS und dies nicht ohne Grund. Einmal eingerichtet ermöglicht WordPress auch „Laien“ einfach und komfortabel Inhalte online zu stellen.

Vor Jahren war WordPress noch eine reine Blogging Software. Mittlerweile ist es ein ausgereiftes CMS, mit der man eigentlich jede Idee umsetzen kann.

Im folgenden Artikel möchte ich kurz erläutern wie man sich auf WordPress einloggt und einen Artikel online stellt.

Bitte auf die Bilder klicken um diese „groß“ anzuzeigen.

 

1. Der Login

Zu jeder installierten WordPress Version gibt es einen Adminbereich über die alle Funktionen von WordPress gesteuert werden. Der Adminbereich ist über eine spezielle URL erreichbar auf der man dann seinen Usernamen + Passwort eingibt.

In derStandardkonfiguration lautet die Adresse www.meine-domain.de/wp-admin

„Meine Domain“ ersetzt ihr selbstverständlich mit der URL eurer Webseite.

wp-login

 

[box type=“info“] Zusatzinformation: Aus sicherheitsgründen ändere ich meine Login URL`s immer ab. So lautet diese z.B. bei mir www.meine-domain.de/einloggen. [/box]

Der Loginbereich sieht dann wie folgt aus:

login2

2. Der Admin Bereich

Dieser ist bei WordPress sehr übersichtlich aufgeteilt. Auf der linken Seite findet ihr das Menü und auf der rechten Seite die Inhalte.

Um nun einen einen neuen Artikel einzustellen geht ihr wie folgt vor.

– in der linken Menüleiste haltet ihr die Maus über den Menüpunkt „Beiträge“ (2. von oben) und in dem sich öffnenden PopUp klickt ihr auf „Erstellen“

admin1

 

In der nächsten Ansicht sieht man nun auch schon den Editor. je nach installierten Plugins und Anordnungen sieht es hier etwas unterschiedlich aus, aber die grundlegenden Dinge sind immer gleich.

Ich möchte hier nicht wirklich ins Detail gehen, sondern nur erklären, wie man einen einfachen Artikel veröffentlicht. Somit gibt es eigentlich nur wenige Punkte die ich auf der folgenden Grafik erläutert habe.

1. Titel eingeben – quasi die Überschrift eures Artikels (wichtig, danach richtet sich auch die Vergabe der URL)

2. Text eingeben und formatieren. Bei Bedarf Bilder einfügen

3. Kategorie auswählen. Diese sind bereits angelegt oder können auch hinzugefügt werden

4. und fertig – nach dem Klick auf veröffentlichen ist euer Artikel bereits online.

123

 

Wie gesagt. Dies ist wirklich nur die Schnellanleitung. Aber mit diesen Infos könnt ihr nun einen Artikel mit WordPress online stellen!